always look on the bright side of life...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  ask me
  bilder
  links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

momentaner ICQ Status - grün=online, rot=offline

http://myblog.de/magnifique

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
i am ready~counting crows~cruel intentions

I am colorblind
Coffee black and egg white
Pull me out from inside

I am reday
I am ready
I am ready

I am...taffy stuck and tongue tide
Stutter shook and uptight
Pull me out from inside

I am reday
I am ready
I am ready
I am...fine

I am covered in skin
No one gets to come in
Pull me out from inside

I am folded
and unfolded
and unfolding
I am... colorblind

Coffee black and egg white
Pull me out from inside

I am reday
I am ready
I am ready

I am... fine
I am... fine
I am... fine
3.5.06 16:12


chicago.... she never came back

Mitten in der Stadt
Dort wo die kleine Welt ganz groß ist
Sieht sie sich an den Lichtern satt
Sie erzählt dann und wann von dem und dem
Und sie hat jeden schon gehabt
Auch wenn sie sich selbst nicht ganz so pflegt, pflegt sie zumindest den Kontakt

Und sie träumt von Chicago
Von Chicago,
Irgendwo wo sie keiner kennt
Und sie träumt von Chicago
Von Chicago
Dort wo niemand, niemand ihren Namen nennt

Mit ihrem sonnigen Traum vor Augen
Läuft sie durch den Regen
Und jeden, den sie auf der Straße trifft
Erzählt sie, sie wär da gewesen
Beschreibt an welche Ecke sie schon war,
denn sie kennt immerhin dies und das
Und wenn du bisschen was dabei hast
nimmt sie dich mit für eine Nacht.

Sie nimmt dich mit
nach Chicago, nach Chicago
Irgendwohin wo dich keiner kennt
Sie nimmt dich mit
Nach Chicago, nach Chicago
Dort wo niemand, niemand deinen Namen nennt

Doch wenn man ihr erzählt welchen Traum sie lebt
Dann spielt sie gleich verrückt
Denn auch wenn sie kurz schläft
Sobald das Licht angeht
Dann muss sie schnell zurück
Manchmal trifft sie sich mit ein paar Leuten
An einem unbestimmten Platz
Und wenn da frisches Zeug durch die Adern fließt
Gibt man nen Löffel an die Kumpels ab
Und diesmal ist sie nicht gekommen
Vielleicht hat sie’s nicht gepackt
Nur eine kleine Nachricht ist alles was sie hinterlassen hat

„Ich komm nie mehr
ich bin in Chicago, in Chicago
Irgendwo wo mich keiner kennt
Ich komm nie mehr
ich bin in Chicago, in Chicago
Dort wo niemand, niemand meinen Namen nennt“

In Chicago, wo mich keiner kennt, ich komm nie mehr, in Chicago, ich komm nie mehr.....
9.5.06 15:05


mir gehts gut. - muss ja

wie können es einige menschen oder auch nur situationen schaffen jemanden so dermassen fertig zu machen??
ich hab in leztter zeit ständig das gefühl alles zu geben aber gleichzeitig alles falschzumachen ...
dieses gefühl jederzeit loszuheulen aber man reisst sich zusammen damit niemand es sieht.
ich weiß nicht was ich will, will ich das was ich hier mache eigentlich?`und wenn ja warum bin ich so unglücklich?
bin ich so?oder ist das jemand anderes?
man reißt sich den arsch auf um dann gesagt zu bekommen dass man versagt hat
bis man an sich selbst zweifelt und ob man noch gut genug ist.
das leben zieht an einem vorbei wenn man krampfhaft versucht das zu erlangen, was andere scheinbar leicht schaffen. und erreicht
man dieses ziel, mit großer mühe, hat man es dann verdient? scheinbar nicht.
16.5.06 19:33


ich wünschte ich könnte fliegen...

Ich wünscht ich könnte schwimmen
Wie Delphine es tun
Niemand gibt und eine Chance
Doch wir können siegen
Für immer
Immer
Wir sind dann Helden für einen tag
Wir werden Helden sein
Wenn das so weiter geht

Du bist der König
Ich bin die Königin
Und ob sie euch
Unschlagbar erscheinen
Werden wir Helden für einen tag
Wir sind dann wir
An diesem tag

Ich
Ich glaubte zu träumen
Die Mauer im rücken war eiskalt
Schüsse zerreißen die Luft
Doch wir küssen als ob nichts geschieht
Und schon viel auf ihre Seite
Oh wir können sie schlagen für alle Zeiten

Wir sind dann Helden für einen tag...



:

Allmählich wird das Wetter wieder besser, die Temperaturen steigen und die Laune dementsprechend ebenfalls... Wennn ich den blauen Himmel betrachte will ich fliegen, frei sein und das tun nach was mir gerade zu Mute ist... Ich will frei sein von allen Zwängen und mein Leben genießen.
Morgen wird das Bäketal gerockt unter freiem Himmel mit einigen meiner liebsten Menschen

in dem Sinne, genießt das Leben es ist zu kostbar um es zu verschwenden und nutzt den kommenden,wunderbaren Sommer
Sex,Drugs&Rock'n'Roll !

fly,fly to the sky and let your spirit fade away
19.5.06 18:10


parfois j'aimerai mourir, pour plus jamais te revoir

so n bissl am design gebastelt, komm mit dem html quark nochncihso ganz klar, aber wird schon ^^ also hier wird in nächster zeit noch gebaut... hihi

also bis dann
28.5.06 12:44





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung